Hauptversammlung 2011

Am 24. Februar 2011 fand die Hauptversammlung in der "Krone" in Zimmern statt. Der zweite Vorsitzende Ulrich Köhler eröffnete die Sitzung und berichtete zur Lage des Vereins, nachdem der erste Vorsitzende Roland Kuhs im Herbst 2010 sein Amt niedergelegt hatte.

Uli Köhler dankte Roland Kuhs für die Bereitschaft, sich 2009 kurz entschlossen zur Verfügung zu stellen. Schriftführerin Elfi Wranja reflektierte anschließend nochmals ausführlich die Veranstaltungen im Jahr 2010. Kassier Manfred Schmidt stellte die Lage der Kasse dar, deren wie immer einwandfreie Führung von den Kassenprüfern bestätigt wurde.

Bei den folgenden Wahlen wurde Uli Köhler zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, während Ute Oker den 2. Vorsitz übernahm. Alle weiteren Amtsinhaber standen erneut zur Verfügung und wurden von den Mitgliedern bestätigt. Die Ämter des stellvertretenden Kassiers und Schriftführers wurden nicht wieder besetzt.

Die vorgeschlagenen Satzungsänderungen konnten nicht beschlossen werden, da hierfür keine ausreichende Zahl an Mitgliedern anwesend war. Deshalb wurde gemäß Satzung eine außerordentliche Hauptversammlung für den 24. März angesetzt. Auf dieser wurden die Satzungsänderungen von den anwesenden Mitgliedern einstimmig beschlossen. Die geänderte Satzung steht registrierten Mitgliedern zum Download zur Verfügung, sobald diese durch das Amtsgericht bestätigt worden ist.

Als letzter Punkt stand noch der 55er-Ausflug 2013 zur Diskussion. Wie bei allen "Schnapszahlausflügen" soll auch dieser wieder etwas Besonderes werden. Vorgeschlagen waren eine Städtereise nach Dresden oder Wien für 4-5 Tage. Die große Mehrheit stimmte jedoch für den dritten Vorschlag - eine gemeinsame Kreuzfahrt im Mittelmeer. Nähere Informationen können Interessenten von Ute Oker oder Sigbert Schönwälder erhalten.