Hauptversammlung 2014

Am 27. Februar fand die Hauptversammlung statt.

Der 1. Vorsitzende Ulrich Köhler begrüßte 34 erschienene Mitglieder. Er berichtete über die Vorstandsarbeit, die Sitzungen des AGV-Dachverbands und weitere Themen. 2013 gab es zwei Eintritte und einen Austritt, sowie einen weiteren Neuzugang in diesen Tagen. Somit hat der Verein derzeit 67 Mitglieder.

Schriftführer Gerald Könke berichtete über die besonders vielfältigen Aktivitäten im Jubiläumsjahr, und Kassier Alois Waldenmaier stellte seinen Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm die einwandfreie und korrekte Führung der Kasse und empfahlen die Entlastung. Diese wurde für Kassier und Vorstand einstimmig erteilt.

Für den 58er-Ausflug 2016 wurde eine mehrtägige Städtetour im Mai vorgeschlagen. Nach lebhafter Diskussion wurde festgelegt, dass der Ausflug im Mai 2016 während der Pfingstferien nach Brüssel führen wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt waren erste Vorüberlegungen für das 60er-Fest 2018. Drei mögliche Varianten wurden diskutiert, von denen eine per Abstimmung verworfen wurde. Die beiden anderen werden im Sinne einer Vorplanung weiterverfolgt, um auf der Hauptversammlung 2015 zu einer endgültigen Festlegung zu kommen.

Schließlich entschieden die Mitglieder, sich mit einer Spende an der Gestaltung des AGV-Platzes zur Landesgartenschau zu beteiligen.