Hauptversammlung 2016

Am 17. März fand die Hauptversammlung 2016 statt, die vom 1. Vorsitzenden Ulrich Köhler erneut mit einem Zitat eröffnet wurde.

„Gemeinschaft und Freundschaft sind wie ein Echo: Sie geben zurück, was sie erhalten“

2015 gab es zwei Vorstandssitzungen zum Start der Vorbereitungen des 60er-Fests und zur Ausarbeitung des Jahresprogramms 2016. Erfreulich war die rege Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen, bei denen durchschnittlich 22 Mitglieder dabei waren, während bei den Stammtischen im Schnitt 14 Mitglieder anwesend waren.

Am 20.03.2015 fand die Hauptversammlung des AGV-Dachverbands statt. Die Wahlen brachten keine Veränderungen, vom AGV 1958 ist weiterhin Monika Killinger als Kassenprüferin des Dachverbands tätig.

Uli Köhler gibt noch einige Hinweise zum Jahresprogramm 2016 und weist darauf hin, dass im Laufe des Abends noch Listen für die Veranstaltungen herumlaufen. Außerdem begrüßt er Ingrid Behrend als neues Mitglied. Austritte gab es 2015 keine, so dass die Mitgliederzahl derzeit bei 66 liegt.

Schließlich bedankt sich Uli bei den teils langjährigen Amtsträgern des Vereins für deren wertvolle Arbeit, bei den Mitgliedern des Festausschusses für die tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung des 60er-Fests und bei den Vereinsmitgliedern selbst für die rege Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen.

Anschließend gaben Schriftführer, Kassier und Kassenprüfer ihre Berichte ab. Letztere bescheinigten die wie immer einwandfreie Kassenführung und empfahlen die Entlastung, die später mit der des gesamten Vorstands einstimmig erfolgte.

Im Anschluss wurde der Stand der Vorbereitungen des Jahresausflugs nach Brüssel mitgeteilt, der wie geplant stattfinden soll. Anmerkung: durch die jüngsten Entwicklungen bedingt, findet am 31.03.2016 eine erneute Informationsveranstaltung statt.

Die Vorbereitungen für das 60er-Fest haben begonnen. Der Festausschuss hat Arbeitsgruppen für die einzelnen Teile gebildet, die sich bereits getroffen haben. Die Vorbereitungen kommen gut voran. Anmeldeschluss wird der 30.11.2017 sein, das Anmeldeformular wird rechtzeitig vorher verschickt. Das Fahnenfest findet am 14.10.2017 voraussichtlich in Hohenroden statt.

Die Umfrage im Vorfeld ergab den Wunsch, ein traditionelles Fest durchzuführen (48 Mitglieder), 16 Mitglieder wollten ein reduziertes Fest. Ein Mitglied nimmt nicht am Fest teil, ein Mitglied hat sich nicht gemeldet.

Abschließend weist Uli nochmals auf die umlaufenden Teilnehmerlisten für die geplanten Veranstaltungen 2016 hin und schließt die Hauptversammlung mit den Worten

„Gemeinschaft ist wie eine Pflanze. Beide brauchen Zuwendung, um gedeihen zu können“